Mit Holzwach und Holzöl werden Holzoberflächen geschützt ohne das die Poren verschlossen werden. Die natürliche Diffusion des Holzes bleibt erhalten.

Wachs zur Holzkonservierung ist eine alte Schutz- und Dekorationstechnik in Innenräumen. Wachs bewahrt dem Holz seine Ursprünglichkeit und Atmungsfähigkeit. Gewachste Hölzer bestechen zudem durch ihr besonderes, seidenglänzendes Erscheinungsbild. Das Wachs wird mit einem Tuch in Faserrichtung zweimal aufgetragen. Nach dem Trocknen entsteht ein seidiger Glanz durch Nachpolitur mit einem feinen Vlies. Der Glanz, der nach einiger Zeit zurück gehen kann, ist somit ohne Schwierigkeiten wieder aufzufrischen. Auf Wunsch kann pigmentiertes Wachs eingesetzt werden -> vgl. Kapitel "Pflege des Holzen in den FAQs.

Holzöle mit UV Schutz sind bestens dazu geeignet äußerst strapazierfähige Oberflächen zu schaffen, daher sind sie ideal für CHEVALVUE Pferdeköpfe, die im Freien aufgestellt werden. Holzöl wird mit dem Pinsel aufgetragen. Es dringt tief in die Poren ein und verleiht dem Holz einen warmen Ton. Wir verwenden ausschließlich hochwertiges TEXTROL Holzöl des Herstellers Owatrol. TEXTROL ist ein lufttrocknendes Naturöl mit einer sehr hohen Eindringfähigkeit. TEXTROL zeichnet sich durch eine transparente Mikropigmentierung aus, die das Holz nahezu farblos schützt. Der Originalfarbton bleibt herhalten. UV-Schutz-Pigmente werden aufgrund ihrer minimalen Teilchengröße durch das Kriechöl in die Holzporen transportiert. Die mit Öl gefüllten Poren vermindern die Aufnahmefähigkeit des Holzes für Feuchtigkeit. Rissbildung und Verziehen des Holzes wird darüber hinaus durch eine regulierte Feuchtigkeitsabgabe minimiert.